Warum “Triangel”?

“Warum TRIANGEL?“  oder „Was bedeutet TRIANGEL?“

Hierzu ein paar Worte des Namengebers Horst Müller:

Ich habe mir Zusammensetzung unseres Chores bei Gründung vorgestellt und dachte, es müsste ein Name sein, der sofort mit Klang und Musik in Verbindung steht.Außerdem sollte er Einfachheit verkörpern, da die meisten von uns zum letzten Mal (wenn überhaupt) in der Schulzeit mit Noten konfrontiert wurden und deshalb zuerst einmal einfaches Liedgut angesagt war. Bei dem Begriff „Triangel“, fielen mir sofort eine Vielzahl von Assoziationen ein:
1.) Durch seine drei Seiten symbolisiert die Triangel zum Beispiel, die drei bei unserer Chorgründung im Wesentlichen vorhanden Stimmen: „Sopran“,  „Alt“ und  „Männer“
2.) Es verkörpert durch die geschlossene Dreiecksform Geschlossenheit, Zusammenhalt und Stabilität. Eigenschaften die jeder Gemeinschaft zugrunde liegen sollten.
3.) Weitere Merkmale sind
– Verwendung als akustisches Signal, z. Bsp. zu Beginn bzw. Ende der Darbietung
– Geschlechtsunabhängiger Begriff
– internationaler Begriff.

Der/die/das TRIANGEL soll uns aber auch zeigen, dass es trotz seiner Einfachheit einen sauberen, reinen und klaren Klang erzeugt und wir versuchen sollten, mit der Einfachheit unserer Stimme bei entsprechender Übung uns diese Eigenschaften anzueignen.